Search  

   

Latest News  

Problemstellung:Wenn man Etiketten drucken will steht man oft vor einigen Problemen.1. Man möchte nur ein paar Etiketten drucken und beim nächsten Druck braucht man wieder   ein neues Blatt weil freie...
   

Latest Forumposts  

  • Keine Beiträge vorhanden
   

Kommentare  

Tut mir leid Hella, ich kann Dir nicht folgen? 13.04.2017 - 14.04.2017 ergibt bei mir 1 13.04.2017 -...
Gast - Hella
Hallo, Berechne wie folgt, ob "zu früh" oder "zu spät" Rückmeldet. Früher sollte auch mit negativer ...
Gast - Hella
Hallo, mit negativen Werten meine ich z.B. -5 Tage (ohne Wochenende) u.ä. Zur Zeit wird nur die 0 au...
Hallo Hella, wie negative Werte? Kannst Du es erläutern was Du machen willst? Gruß Tommy
Gast - Hella
Hallo, ich bräuchte auch negative Werte bei der Anzahl, wie kann man das realisieren? Liebe Grüße He...
   

Counter  

1073012
HeuteHeute485
GesternGestern1118
Diese WocheDiese Woche2673
Dieser MonatDieser Monat13550
GesamtGesamt1073012
Highest 07.12.2017 : 1250
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   

Download Statistik  

Diese Site enthält 187 Downloads in 30 Kategorien. Gesamtdownloads bisher: 233294
   
Free live stats and visitor counter for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop
   

Login

   

User Online

Total: 37 Members: 0 Guests: 37
No members online
   

Beiträge

Erstellung von benutzerdefinierten Zählern

Bewertung:  / 12
SchwachSuper 
Details

Problemstellung:
Wie kann man benutzerdefinierte Counter auf verschiedenen Datumsebenen erstellen,
mittels einer Funktion.

Voraussetzungen:
Das Bsp ist unter A97,A00, AXP, A03 und A07

Funktionsweise:
Funktionskopf: genaues Listing s. Bsp-DB
Public Function UniCounter_New(intNoLen As Integer, strTabName As String, _
                            strFeldName As String, intType As Integer, _
                            boolStart As Boolean, boolAlign As Boolean, _
                            Optional strArg As String = "-", _
                            Optional strArg2 As String = "", _
                            Optional sPrefix As String = "", _
                            Optional dtStart As Date) As String

Syntax der Funktion:
UniCounter_New("Anzahl der Zählerstellen";"Herkunftstabelle";"Herkunftsfeld";"Datumsformat";
"Beginn des Zählers";"Ausrichtung des Zählers";
"Optional Trennzeichen zwischen Zähler/Datum (Standardwert "-");
"Optional Datumstrennzeichen (Standardwert "");
Optional Präfix (Standardwert ""));Optional Startdatum

Argumente und Möglichkeiten:

1. Anzahl der Stellen die der Zähler besitzen soll.
2. Name der Herkunftstabelle des Zählers
3. Name des Feldes aus der Herkunftstabelle des Zählers
4. DatumsTyp, 1=Tage (yymmdd), 2=Tage (ddmmyyyy),3=Tage (ddmmyyyy formatiert),
4=Woche (wwyyyy formatiert), 5=Monat (mmyyyy formatiert),
6=Jahr (yyyy), 7=Woche (yyww formatiert), 8=Woche (yyyyww formatiert)
formatiert bedeutet das ein Trennzeichen gesetzt werden kann.
5. Beginn des Zählers (Wahr bei 1, Falsch bei 0)
6. Ausrichtung des Zählers (Wahr= Zähler Rechts, Falsch= Zähler Links)
7. Trennzeichen zwischen Datum und Zähler Standardwert "-"
8. Datumstrennzeichen Standardwert "", hat nur Auswirkungen auf die Datumstypen 3,4,5
9. Präfix links vom Counter
10. Startdatum beliebig

Der Aufruf erfolgt im Standardwert des Zählfeldes s.Bild:

Normaler Zähler:

Diese Bsp erstellt einen Tageszähler im Format "tt.mm.jjjj" mit 3 Stellen, beginnend bei 001 und Zähler ist rechts
Aufruf: UniCounter(3;"tbl_Test";"Zaehler_ID_Tag";3;Wahr;Wahr;"-";".")

weitere Beispiele:

Wochenzähler im Format "ww.jjjj" mit 4 Stellen, beginnend bei 0001 und Zähler ist links:
Aufruf: UniCounter(4;"tbl_Test";"Zaehler_ID_Woche";4;Wahr;Falsch;"/";"/")


Monatszähler im Format "mm.jjjj" mit 5 Stellen, beginnend bei 00000 und Zähler ist rechts
Aufruf: UniCounter(5;"tbl_Test";"Zaehler_ID_Monat";5;Falsch;Wahr;"_";".")


Jahreszähler im Format "jjjj" mit 6Stellen, beginnend bei 000001 und Zähler ist rechts
Aufruf: UniCounter(6;"tbl_Test";"Zaehler_ID_Jahr";6;Wahr;Wahr;"/")

Zähler mit Präfix:

Es sollten keine Leerzeichen im Präfix vorkommen


Diese Bsp erstellt einen Tageszähler im Format "tt.mm.jjjj" mit 3 Stellen, beginnend bei 001 und Zähler ist rechts und dem Präfix „TK_“
Aufruf: UniCounter_New(3;"tbl_Test";"Zaehler_ID_Tag";3;Wahr;Wahr;"-";".":“TK_“)


Wochenzähler im Format "ww.jjjj" mit 4 Stellen, beginnend bei 0001 und Zähler ist links:
Aufruf: UniCounter_New(4;"tbl_Test";"Zaehler_ID_Woche";4;Wahr;Falsch;"/";"/";“GTS“)


Monatszähler im Format "mm.jjjj" mit 5 Stellen, beginnend bei 00000 und Zähler ist rechts
Aufruf: UniCounter_New(5;"tbl_Test";"Zaehler_ID_Monat";5;Falsch;Wahr;"_";".";“HH_“)


Jahreszähler im Format "jjjj" mit 6Stellen, beginnend bei 000001 und Zähler ist rechts
Aufruf: UniCounter_New(6;"tbl_Test";"Zaehler_ID_Jahr";6;Wahr;Wahr;"/";““;“JFK“)

Zähler mit variablen Startdatum:

Es kann ja mal erforderlich sein rückwirkend ein DS der DB hinzu zufügen, da aber das Datum schon verstrichen ist würde der Zähler
nicht den gewünschten Wert enthalten.
Hier käme dann der optionale Parameter „Optional dtStart As Date“ zum Einsatz.
Wird der Parameter nicht übergeben wird das aktuelle Datum übergeben.
Es kann der Standardwert und die optionale Übergabe kombiniert werden.
In der Bsp-DB wird mit dem Klick auf den Button rechts ein Kalender aufgerufen wo ein beliebiges Datum gewählt werden kann.
Dieses Datum wird dann der Funktion übergeben und der dazu gehörige Zähler gesetzt.

z.B:

DatumHolen Me.txt_DatumMonat
    If Not IsNull(Me.txt_DatumMonat) Then
        Me.txt_Zaehler_ID_Monat_S = UniCounter_New(5, "tbl_Test", "Zaehler_ID_Monat_S", _
                                    5, False, True, "_", ".", , Me.txt_DatumMonat)
    Else
        Me.txt_Zaehler_ID_Monat_S = UniCounter_New(5, "tbl_Test", "Zaehler_ID_Monat_S", _
                                    5, False, True, "_", ".")
    End If

oder es wurde auf „Abbrechen“ geklickt dann wird das aktuelle Datum verwendet.
Das Datum kann natürlich auch der Funktion direkt übergeben werden.
Weiterhin ist es möglich die Parameter „Präfix“ und „Startdatum“ zu kombinieren.

 

Dateien:
Erstellung von benutzerdefinierten Zählern
Erstellung von benutzerdefinierten Zählern
für A97-A03 , A07 nicht getestet

Die Zip-Datei enthält ein Version für A97 und eine ab A00
Datum 04.01.2008 Dateigröße 137.58 KB Download 4544

 

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 300 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 10-300 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Personen in dieser Konversation

  • Gast - Sven

    Hallo,
    habe alles so gemacht wie beschrieben. Nur leider bleibt das TextFeld leer. Habe ich da was falsch gemacht?

    von Hamburg, Germany
  • Als Antwort auf: Gast - Sven

    Hallo Sven,

    läuft meine Bsp-DB bei Dir fehlerfrei?

    Gruß Tommy

  • Gast - nico bein

    hallo!! ich verstehe leider nicht ganz, was für eine herkunftstabelle gemeint ist.
    bsp: ich setze den counter in der tabelle rechnung ein. soll bei der herkunft dann auch "rechnung" stehen?!
    lg n.

    Kommentar zuletzt bearbeitet am vor 4 Jahren von Tommy Admin
  • Gast - Thomas Keßler

    Als Antwort auf: Gast - nico bein

    Hallo niggo,<br /><br />die Herkunftstabelle ist die und der Dein Zähler enthalten ist, also der Name der Tabelle.<br /><br />Gruß Tommy