Search  

   

Latest News  

Problemstellung:Wenn man Etiketten drucken will steht man oft vor einigen Problemen.1. Man möchte nur ein paar Etiketten drucken und beim nächsten Druck braucht man wieder   ein neues Blatt weil freie...
   

Latest Forumposts  

  • Keine Beiträge vorhanden
   

Kommentare  

Tut mir leid Hella, ich kann Dir nicht folgen? 13.04.2017 - 14.04.2017 ergibt bei mir 1 13.04.2017 -...
Gast - Hella
Hallo, Berechne wie folgt, ob "zu früh" oder "zu spät" Rückmeldet. Früher sollte auch mit negativer ...
Gast - Hella
Hallo, mit negativen Werten meine ich z.B. -5 Tage (ohne Wochenende) u.ä. Zur Zeit wird nur die 0 au...
Hallo Hella, wie negative Werte? Kannst Du es erläutern was Du machen willst? Gruß Tommy
Gast - Hella
Hallo, ich bräuchte auch negative Werte bei der Anzahl, wie kann man das realisieren? Liebe Grüße He...
   

Counter  

1113739
HeuteHeute470
GesternGestern1041
Diese WocheDiese Woche470
Dieser MonatDieser Monat21951
GesamtGesamt1113739
Highest 07.12.2017 : 1250
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   

Download Statistik  

Diese Site enthält 187 Downloads in 30 Kategorien. Gesamtdownloads bisher: 234276
   
Free live stats and visitor counter for Joomla, Wordpress, Drupal, Magento and Prestashop
   

Login

   

User Online

Total: 69 Members: 0 Guests: 69
No members online
   

Beiträge

Domänenfunktionen-Ersatz

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 
Details

Problemstellung:

Die Dömanenfunktionen wie DLookup, DCount, DSum usw. sind schon eine feine Sache.
Der Haken ist nur das diese Funktionen unendlich langsam sind.
Eine Alternative wären SQL-Funktionen die in einem Recordset aufgerufen werden.
Hier eine Lösung dafür. 

Verweis auf die Microsoft DAO 3.X Object Library erforderlich

Public Enum ltDomWert
     ltDLookup = 0
     ltDCount = 1
     ltDMax = 2
     ltDMin = 3
     ltDFirst = 4
     ltDLast = 5
     ltDSum = 6
     ltDAvg = 7
 End Enum
 Function fcDomWert(Expression As String, Domain As String, _
     Optional Criteria As String, _
     Optional ltDomArt As ltDomWert) As Variant
     Dim bytWert As Byte
     Dim strSQL As String
     Dim rs As DAO.Recordset
     If IsMissing(ltDomArt) Then
         bytWert = 0
     Else
         bytWert = ltDomArt
     End If
     Select Case bytWert
         Case 0: strSQL$ = "SELECT " & Expression$ & " FROM " & Domain$
         Case 1: strSQL$ = "SELECT COUNT(" & Expression$ & ") FROM " & Domain$
         Case 2: strSQL$ = "SELECT MAX(" & Expression$ & ") FROM " & Domain$
         Case 3: strSQL$ = "SELECT SUM(" & Expression$ & ") FROM " & Domain$
         Case 4: strSQL$ = "SELECT FIRST(" & Expression$ & ") FROM " & Domain$
         Case 5: strSQL$ = "SELECT LAST(" & Expression$ & ") FROM " & Domain$
         Case 6: strSQL$ = "SELECT SUM(" & Expression$ & ") FROM " & Domain$
         Case 7: strSQL$ = "SELECT AVG(" & Expression$ & ") FROM " & Domain$
     End Select
     If Nz(Criteria$, "") <> "" Then strSQL$ = strSQL$ & " WHERE " & Criteria$
     Set rs = CurrentDb.OpenRecordset(strSQL$, dbOpenForwardOnly)
     If rs.EOF Then
         fcDomWert = Null
     Else
         fcDomWert = rs.Fields(0)
     End If
     rs.Close
     Set rs = Nothing
 End Function

Mit dieser Funktion können alle Domänenfunktionen abgedeckt werden.
Aufruf:
Um z.B. die Summe von Datensätzen zu erhalten die einem bestimmten Kriterium entsprechen.

Dim i As Integer
 i = fcDomWert("DeinAutowertfeld", "DeineTabelle", "[DeinKriteriumsfeld] = " _
     & DeinKriterium, ltDCount)


Das ist nur ein Bsp.
Wenn es Probleme gibt könnt Ihr mit folgendem Button im Forum dazu diskutieren.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 300 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 10-300 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden